Siebdruck Bremen

Siebdruck – Das klassische Verfahren für den brillanten Textildruck 

Der Siebdruck ist das klassische Druckverfahren zur Textilveredelung, denn er ist für fast alle Textilien geeignet und extrem langlebig. Der Siebdruck bietet unzählige Gestaltungsmöglichkeiten und ist besonders günstig bei höheren Stückzahlen. Die Flexibilität des Verfahrens und die hohe Qualität der Farben machen das Siebdruckverfahren zum verbreitetsten Druckverfahren in der T-Shirt-Bedruckung und in der Textilveredelung.

Waschbeständiger Textildruck mit brillanten Farben

Mit dem Siebdruck erreichen wir beste Ergebnisse und lange Waschbeständigkeit bei bis zu 60 Grad. Unsere Druckmaschinen sorgen für allerhöchste Druckqualität. Das Druckergebnis ist hochdeckend, konturscharf und zeigt brillante Farben. Siebdruckfarben haben eine sehr hohe Beständigkeit gegen Licht- und Witterungseinflüsse. Auch Sonderfarben wie Silber, Gold, und Neon sind möglich, genauso wie Effektdrucke oder der 3D-Druck.

Im Siebdruckverfahren bedrucken wir T-Shirts und Sweatshirts aber auch andere Kleidungsstücke, Accessoires und Werbeträger. Das Siebdruckverfahren eignet sich besonders bei höheren Stückzahlen für Firmen und Vereine, für Feiern, Events, Sportveranstaltungen und Arbeitsbekleidung.

Mehrfarbiger T-Shirt-Druck und Fotodruck

Ein wesentliches Merkmal des Siebdrucks ist, dass der Stoff direkt mit der Farbe bedruckt wird. Für jede Farbe fertigen wir ein eigenes Sieb aus Kunststoffgewebe an, durch dessen feine Maschen wir die Farbe auf das Textil drücken. Dort, wo dem Motiv zufolge keine Farbe vorgesehen ist, werden die Siebmaschen vorher verschlossen. So entsteht für jede Druckfarbe eine Farbschablone. Bis zu 14 Farben können wir für Sie drucken, die Sie aus nahezu 2000 Pantone-Farben wählen können. Durch Rasterung lässt sich die Anzahl der zu druckenden Farben reduzieren, um weniger Siebe und damit geringere Kosten für den Druck zu haben. Gerne beraten wir Sie hierzu.

Genauso, wie sich die Farben durch Rasterung mischen lassen, lassen sich Farbverläufe realisieren, sodass im Siebdruckverfahren auch fotorealistische Drucke möglich sind. Für den Fotodruck separieren wir das Motiv vorher in Farben, also in die vier Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK) zerlegt. Für den Fotodruck und den Druck mit Farbverläufen werden nichtdeckende (lasierende) Textilfarben verwendet, die übereinander gedruckt werden.

Berufsbekleidung und Firmenbekleidung

Im Anschluss an den Druck fixieren und trocknen wir die Farben.
Unsere Fixierstraße ist außergewöhnlich in Deutschland, sodass die Veredelung auch nach vielen Wäschen noch gut aussieht und die Farben lange leuchtend bleiben. Damit auch bei farbigen Textilien ein brillantes Druckergebnis mit leuchtenden Farben gelingt, können wir die Textilien mit einer neutralen Farbe vordrucken. Bei Kunststoff- oder Mischgewebe besteht die Gefahr, dass die Stofffarben bei der anschließenden Fixierung und Trocknung leicht in den Druck verlaufen, man nennt das auch „ausbluten“. Damit die Konturen möglichst scharf und die Farben klar bleiben, ist es sinnvoll, wenn wir hier zuvor eine Sperrschicht auftragen. Anschließend sollten wir ebenfalls eine neutrale Farbe unter den eigentlichen Druck wählen.

Siebdruck Karussell

Erfahrung und Sorgfalt für das beste Druckergebnis

Die Wahl des richtigen Siebes für den Textildruck erfordert einige Erfahrung. Eine wichtige Rolle spielt die Beschaffenheit des Textils, die Detailliertheit des Druckmotivs oder der Effekt. Die Siebe unterscheiden sich in der Enge der Maschen und in der Fadenstärke. Mit feineren Sieben erreichen wir eine detailliertere Zeichnung oder feine Linien und Texte. Gröbere Siebe sorgen z.B. für eine sattere Deckung der Farben, was gerade bei farbigen Textilien gewünscht ist.

Für die Herstellung der Farbschablonen gibt es zahlreiche Methoden, Materialien und Beschichtungstechniken. Im professionellen Verfahren werden die Schablonen fotografisch aufgebracht. Mit über 20 Jahren Erfahrung kennen wir die Besonderheiten der verschiedenen Textilien und wägen die optimalen Verfahren für das beste Druckergebnis ab. Zur Aufbereitung der Siebe, Entfernung der Schablonen, Entschichten genannt, für die Reinigung der Siebe von Farbresten und für das Entfetten verwenden wir ausschließlich umweltfreundliche Reiniger und Geweberegeneratoren.

siebdruck_verfahren